Zuchtbetriebe der

Arbeitsgemeinschaft Herdenschutzhunde e.V.



Zur besseren Übersicht sind unsere Zuchtbetriebe nach ihren Bundesländern gelistet. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird bei Bedarf aktualisiert. Die Reihenfolge, in der die Betriebe aufgeführt sind, stellt keine Wertung dar. Alle hier aufgeführten Betriebe haben eine Zuchtzulassung nach den Regeln der Arbeitsgemeinschaft Herdenschutzhunde e.V. und unter-liegen unserem strengen Qualitätsmanagement.



Mecklenburg-Vorpommern




Thomas Seemann

Semlower Straße 3

18334 Semlow, OT Zornow

Tel.:  0172-17 99 287

mail: kamerunschafzucht.nvp@live.de

Detlef Kracht

Teichstraße 27

18258 Benitz

Tel.:  0174-16 24 156

mail: kracht-detlef@t-online.de


Andreas Hagemann

Wolfshofer Weg 17

17349 Lindetal

Tel.:   0172-16 25 260

mail: Schäferei-Hagemann@t-online.de






Brandenburg



Knut Kucznik

Schäferweg 1

15345 Altlandsberg

Tel.:  0160-98953491

mail: kucznik@t-online.de


Michaela Kaltschmidt

Am Gut 3

03159 Neiße-Malxetal

Tel.: 0151-55 00 00 04

mail: m-kaltschmidt@web.de


Bernd Birkhold-Weise

Grünstraße 3

15898 Neißemünde

Tel.:  0170-83 66 225

mail: birkhold-weise@t-online.de

Jürgen Körner

Dorfstraße 44

14913 Borgisdorf

Tel.:  0173-98 94 645

mail: juergen_koerner@t-online.de


Frank Hahnel

Trbnitzer Weg1

15374 Müncheberg

Tel.:  0172-31 04 194

mail: Frank.Hahnel@gmx.de


Viola Jeronimus

Dorfstraße 96

03253 Schilda

Tel.:  03532-69 36 63

mail: schaeferei jeronimus@web.de







Niedersachsen



Jan Tüllmann

Pannecke 27

29494 Trebel

Tel.:  0174-97 36 550

mail: jan. tuellmann@gmx.de






Nordrhein-Westfalen



Ortrun Humpert

Löwendorf 7

37969 Marienmünster

Tel.:  0170-44 90 064

mail: aohumpert@web.de





 

 

         Herdenschutz mit                   zertifizierten Hunden  

  

      Aktuelles



       Unsere Hotline

Unser Expertenteam können Sie unter folgender kostenpflichtigen Hotline erreichen:

             0180-65 54 466

 

 

       Zuchtbuchstelle

Unsere Zuchtbuchstelle können Sie  erreichen unter:

Tel.  : 03364-77 17 334

Fax  : 03364-77 14 455

Mail :  ag-herdenschutzhunde

@scheibal.de

 

Bürozeiten:

Montag : 08:00-12:00

 

 

 

Nächste Zertifizierung

.

Am 23.06.2017 Schäferei Jan Tüllmann//Trebel

 

 

 

 

 

 

Leitfaden für HSH-Halter

 

Ein Leitfaden zur Eingewöhnung eines trainierten, adulten Herden-schutzhundes in eine für ihn fremde Tierherde. Dieser Leitfaden ent- stand in Kooperation mit dem IFAW sowie dem Brandenburger LUGV und steht hier zum Download bereit.

Leitfaden Herdenschutzhunde
Leitfaden Herdenschutzhunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

 

 

        Mitglied werden

Sie möchten die Ziele und Projekte der Arbeitsgemeinschaft Herden-schutzhunde e.V. unterstützen?  Als Voll-oder Fördermitglied haben Sie Gelegenheit dazu. Aufnahmeanträge finden Sie hier.

Bitte scrollen Sie bis zum Ende der Seite.

 

 

      Schulungsprogramm

Für interessierte Weidetierhalter bieten wir 2 tägige Seminare zum Umgang mit Herdenschutzhunden an. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

 

Sind Esel eine Alternative zu Herdenschutzhunden?


Sind Esel eine Alternative zu Herden-schutzhunde um Weidetiere vor Raubtierangriffen zu schützen?

In Ländern mit traditioneller Schaf-haltung in Nachbarschaft mit Wölfen werden Esel generell nicht als Schutztiere eingesetzt.

Ein Informationsblatt des Notesel- hilfe e.V. zu diesem Thema steht hier zum Download bereit.

Weiter Informationen zur Eselnothilfe finden Sie hier.


Esel als Herdenschutztiere
Esel als Herdenschutztiere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.8 KB


 

 

Presse-Echo

 

Das Land Brandenburg und die Arbeitsgemeinschaft Herdenschutz- hunde e.V. unterzeichen Rahmen- vertrag, der die Zucht und Aus- bildung von Herdenschutzhunden in Brandenburg regelt.

 

Brandenburgs Schäfer kommen auf den Hund
Adobe Acrobat Dokument 221.2 KB
Bis zu 3000 Euro Zuschuss.pdf
Adobe Acrobat Dokument 219.2 KB